FusionPort™

Für noch mehr Komfort und Geschwindigkeit

Für die moderne Wirtschaft

Im E-Commerce ist die Gewinnung und Bindung von Arbeitskräften aktuell von entscheidender Bedeutung. Der neue AutoStore™ FusionPort fügt sich da perfekt ein: Er wurde entwickelt, damit Mitarbeitende am Arbeitsplatz langfristig zufrieden und gleichzeitig auch produktiv sein können. Gleichzeitig lässt sich der FusionPort leicht mit anderen Technologien integrieren. So können umfassende Lagerlösungen entstehen, die die Verkaufsanforderungen erfüllen.

Komfort und Sicherheit

Abgestimmt auf die Bedürfnisse der Arbeitskräfte

FusionPort reduziert Ermüdungserscheinungen und sorgt für Komfort bei den Mitarbeitern an der Front, die für Ihren Erfolg wichtig sind. Die geneigten Öffnungen von Bin und die ergonomische Positionierung der Benutzeroberfläche minimieren Greif- und Verdrehbewegungen, so dass die Bediener auch bei langen Arbeitsschichten bequem und ohne Angst vor Verletzungen wiederkehrende Aufgaben ausführen können. Um die Sicherheit zu maximieren, bleiben die Sicherheitsvorrichtungen geschlossen, bis die Behälter zur Entnahme bereit sind, so dass eine sichere Übergabe der Produkte vom Roboter an den Menschen gewährleistet ist.

2

Ausgangs-Bin-Öffnungen

15 Grad geneigt, um die Reichweite zu minimieren
2

Sicherheitsvorrichtung

bleibt geschlossen, bis die Bins zur Entnahme bereitstehen
Produktivität

Für ein schnelleres Order Fulfillment

Zwei unabhängig voneinander funktionierende Bin-Öffnungen mit kaum bzw. gar keiner Wartezeit ermöglichen ein schnelleres Picking bei Bestellungen, ohne den Durchsatz zu beeinträchtigen. Visuelle Picking-Hilfen verkürzen die Zeit, die Bediener für die Suche nach Artikel brauchen. Das ermöglicht ein sehr genaues Picking und mehr Produktivität und Effizienz bei beschleunigten Picking-Vorgängen.

2x

Duale Bin Präsentation

Gemacht für schnelle Auftragsabwicklung
550

Bins/Stunde

Maximale Umschlagskapazität
Einfache Implementierung

Für umfassende und automatisierte Picking-Abläufe

Die dichte Bauweise des Ports lässt viel Platz für die Integration von Förderbändern, Sortierern, Stellwänden, Kommissionierrobotern oder anderen Materialflusssystemen. Ein vorinstalliertes Pick-to-Light-System (PTL) macht eine externe Kommissionierhilfe überflüssig.

PTL

wird vorinstalliert geliefert

Kein externes Leitsystem erforderlich

Technische Spezifikation

Unterstützte Bin-Höhen

220 mm, 330 mm und 425 mm

Maximallast inklusive Bins

35 kg

Maximaler Bin-Durchsatz

550 Bins/Stunde

Betriebstemperatur

+2° C bis +35° C 

Stromverbrauch

Pro Modul:
Durchschnittlich: 80 W (Normalbetrieb)
Max.: 190 W (länger als 20 Sekunden)
Datenblatt

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Bei welchen Anwendungsfällen sollte ich mich für den FusionPort entscheiden?

Der FusionPort eignet sich optimal für Kunden, bei denen der Komfort für die Bediener und die Integration von Drittanbieter-Lagertechnologien rund um den Port im Mittelpunkt stehen. Mithilfe des FusionPort können hier umfassende Lagerabläufe und -prozesse etabliert werden, die sowohl die Leistung der Bediener als auch die des Systems verbessern.

Wie kann ich die Port-Produktivität maximieren?

Hier stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

Eine davon ist die Installation eines Überhangs oder die Platzierung des Ports in einem Tunnel. Auf diese Weise haben die Roboter mehr Freiheit bei der Optimierung der Routen zum Port hin und wieder zurück. So kann eine hohe Port-Effizienz gewährleistet werden.

Zudem ist es wichtig, die Arbeitsabläufe der Bediener zu optimieren. Typische Ansatzpunkte sind hier die Sicherstellung des einfachen Zugangs zum Verpackungsmaterial und die effektive Entnahme der fertig verpackten Waren.

Eine dritte Option ist die Integration der Ports mit robotergestützter Einzelstückkommissionierung („Piece Picking“).

Wie viele Bins werden im Port vorgehalten?

FusionPort kann maximal vier Bins innerhalb der Arbeitsstation bereithalten.

Können wir den FusionPort zur Einlagerung und Entnahme von Behältern verwenden?

Nein, das Einsetzen und Entnehmen von Behältern über FusionPort ist aufgrund der Neigung der Bin Öffnungen und der Sicherheitsvorrichtung nicht möglich. Wir empfehlen die Verwendung von ConveyorPort, CarouselPort oder Transferzellen zum Einsetzen und Entnehmen von Behältern.

Können Kunden mit einem bestehenden AutoStore System den FusionPort installieren?

Ja. Hierbei ist jedoch wichtig zu beachten, dass der FusionPort nur mit AutoStore Systemen mit der Software „Router“ und einem Double/Double Grid kompatibel ist.

Alle FAQs

Machen Sie Platz für das Unglaubliche

Schaffen Sie einen Ort, an dem die Menschen gerne arbeiten. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie FusionPort den Komfort und die Effizienz Ihres Lagers verbessern kann.