INHALT
Automatisierung
7
Min Lesezeit
9. Januar 2024
9. Januar 2024

Ein Leitfaden für effiziente Packstationen im Lager

Erfahren Sie mehr über die Grundlagen effizienter Packstationen im Lager, ihren Aufbau, ihre Vorteile und die fortschrittlichen AutoStore Workstations für eine optimale Logistik.

INHALT

Siehe wie norwegische Sporteinzelhändler XXL Kommissionierung und Verpackung von Bestellungen an AutoStore Arbeitsplätzen.

In der Welt der Logistik und des Lieferkettenmanagements ist die Effizienz des Lagerbetriebs von größter Bedeutung. Unter den verschiedenen Prozessen nimmt die Lagerverpackung eine bedeutende Stellung ein, da sie sich direkt auf die Kundenzufriedenheit und die betriebliche Effizienz auswirkt.

Dieser Artikel befasst sich mit den Feinheiten des Packens im Lager, mit seiner Definition, der Rolle von Packplätzen und den hochentwickelten Technologien, die diese Vorgänge steuern. Wir werden auch die Vorteile gut gestalteter Packstationen hervorheben und einen genaueren Blick auf die hochmodernen AutoStore Warehouse Workstations werfen, die beispielhaft für moderne Fortschritte in der Lagerlogistik sind.

Was ist Lagerverpackung?

Der Begriff Lagerverpackung bezieht sich auf den Prozess innerhalb eines Lagers, bei dem die Produkte für den Versand vorbereitet werden, nachdem sie kommissioniert und sortiert wurden. Dieser Prozess ist ein wichtiger Teil des Auftragsabwicklungszyklus, der die Annahme, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und den Versand von Waren umfasst. Das Verpacken im Lager ist wichtig, um sicherzustellen, dass die Produkte in gutem Zustand beim Kunden ankommen, dass sie entsprechend der Bestellung genau erfüllt werden und dass sie rechtzeitig versandt werden.  

Hier sind die wichtigsten Aspekte der Lagerverpackung:

  1. Überprüfung der Bestellung: Die kommissionierten Artikel werden mit dem Auftrag abgeglichen, um die Richtigkeit sicherzustellen.
  2. Auswahl der Verpackungsmaterialien: Je nach Art und Größe der Artikel werden geeignete Verpackungsmaterialien ausgewählt.  
  3. Verpacken der Gegenstände: Die Gegenstände werden sorgfältig in Kartons oder andere Behältnisse verpackt.
  4. Etikettierung und Dokumentation: Nach dem Verpacken wird das Paket mit Versandinformationen, einschließlich der Adresse und eventueller Kontrollnummern, versehen.  
  5. Qualitätskontrolle: Viele Lagerhäuser führen in der Verpackungsphase Qualitätskontrollen durch, um sicherzustellen, dass die Bestellungen korrekt ausgeführt und ordnungsgemäß verpackt werden.
  6. Sortierung für den Versand: Die verpackten Bestellungen werden dann nach Versandzielen und -methoden sortiert und für den Versand vorbereitet.
Bei Styleboom gibt es AutoStore CarouselPort-Arbeitsplätze für die Kommissionierung und angrenzende Stationen für die Verpackung. Quelle: Element Logic

Was sind Lagerpackplätze?

Packstationen im Lager sind spezielle Bereiche in einem Lager, in denen die Waren für den Versand verpackt werden. Diese Stationen werden strategisch eingerichtet, um den Verpackungsprozess zu optimieren und sowohl menschliche Mitarbeiter als auch zunehmend Roboter einzusetzen, um sicherzustellen, dass die Bestellungen effizient, genau und so verpackt werden, dass mögliche Schäden während des Transports minimiert werden. Das Design und die Funktionalität von Packstationen können die Gesamteffektivität des Auftragsabwicklungsprozesses in einem Lager erheblich beeinflussen. Packstationen im Lager spielen eine entscheidende Rolle in der Logistikkette und wirken sich durch die Genauigkeit und Qualität der verpackten Bestellungen direkt auf die Kundenzufriedenheit aus.

Die Verpackung im Lager ist ein wichtiger Teil des Auftragsabwicklungszyklus, der die Annahme, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und den Versand von Waren umfasst.

Aufbau des idealen Packplatzlayouts im Lager  

Die Gestaltung des perfekten Packplatzes im Lager erfordert eine sorgfältige Auswahl der wichtigsten Komponenten und Geräte sowie eine strategische Organisation. Im Folgenden finden Sie eine Aufschlüsselung der wichtigsten Schlüsselelemente:

Wesentliche Komponenten und Ausrüstung

  • Werkbänke und Tische: Wenn menschliche Arbeitskräfte an Packstationen im Lager arbeiten, sind stabile, ergonomische Arbeitsplätze für die Effizienz des Packens und den Komfort der Arbeiter entscheidend. Wenn Roboter an Packplätzen arbeiten, gelten andere Bedingungen, die von den Funktionen der Roboter abhängen.
  • Verpackungsmaterial: Ein Sortiment an Kartons, Luftpolsterfolie, Schaumstoff und anderen Schutzmaterialien sollte jederzeit verfügbar sein.
  • Etikettier- und Druckgeräte: Hochwertige Drucker für Versandetiketten und Barcodes sind unerlässlich.
  • Barcode-Scanner: Sie sorgen für Genauigkeit bei der Auftragsabwicklung und Bestandsverwaltung.
  • Waagen: Zum Wiegen von Paketen für Versand und Kostenberechnung.
  • Computersysteme: Für den Zugriff auf Auftragsinformationen, Lagerverwaltungssysteme (WMS) und Versandsoftware.
  • Förderer und Sortiersysteme: Um Artikel effizient durch den Verpackungsprozess zu bewegen. Viele Kunden von AutoStore , wie z. B. XXL im obigen Video, haben Fördersysteme mit AutoStore Arbeitsstationen integriert.
  • Aufbewahrungslösungen: Organisierte Regale und Behälter für den einfachen Zugriff auf das Verpackungsmaterial.
  • Ergonomische Werkzeuge: Werkzeuge, die die Belastung und Ermüdung der Mitarbeiter verringern, wie automatische Klebebandspender und Klammergeräte.
In der schwedischen E-Apotheke Apotea sind die Verpackungsmaterialien an den Arbeitsplätzen AutoStore für die Kommissionierung und Verpackung leicht zugänglich. Für eine schnelle Auftragsabwicklung ist eine Fördertechnik in der Nähe des Arbeitsplatzes installiert. Quelle: Element Logic

Vorteile gut gestalteter Lagerpackplätze

Packstationen im Lager spielen eine unverzichtbare Rolle im Prozess der Auftragsabwicklung und tragen in vielfältiger Weise zur Steigerung von Produktivität und Effizienz bei.

Beitrag zum Prozess der Auftragsabwicklung

Das Vorhandensein eines zentralen Packplatzes ist ein Markenzeichen der Packstationen im Lager, die einen speziellen Bereich bieten, der ausschließlich für Verpackungsaktivitäten bestimmt ist. Dadurch wird nicht nur der Prozess rationalisiert, sondern auch eine höhere Effizienz gewährleistet. Eine wichtige Funktion dieser Stationen ist die Aufrechterhaltung der Auftragsgenauigkeit. Die Mitarbeiter an diesen Stationen sind in der Regel mit umfassenden Auftragsdetails und Packlisten ausgestattet, die entscheidend dazu beitragen, Fehler zu minimieren und sicherzustellen, dass jeder Auftrag korrekt ausgeführt wird.

Die Qualitätskontrolle ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Packstationen. Sie dienen oft als letzter Kontrollpunkt für die Produktqualität, bevor die Artikel versandt werden, und spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Kundenzufriedenheit. Der Aufbau und die Organisation eines gut strukturierten Packplatzes erleichtern die Geschwindigkeit und Effizienz, ermöglichen eine schnelle Zusammenstellung der Aufträge und verkürzen die Zeit zwischen Auftragseingang und Versand.

Darüber hinaus bieten Packstationen die Möglichkeit zur individuellen Anpassung und Wertschöpfung. Aufgaben wie kundenspezifische Verpackungen, Etikettierung und das Hinzufügen von Werbematerialien werden hier oft durchgeführt, um das Kundenerlebnis weiter zu verbessern.

Optimierung von Produktivität und Effizienz

Die ergonomische Gestaltung der Packplätze ist ein wesentliches Merkmal, um die Ermüdung der Mitarbeiter zu verringern und die Gesamteffizienz zu steigern. Die Integration von Automatisierung und Technologie ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Durch den Einsatz von Hilfsmitteln wie Förderbändern, automatischen Sortiersystemen, Barcode-Scannern und Bestandsverwaltungssystemen wird der Verpackungsprozess rationalisiert und effizienter.

Organisation und Zugänglichkeit sind ebenfalls entscheidende Elemente dieser Stationen. Wenn Verpackungsmaterialien wie Kartons, Klebeband und Füllmaterial gut organisiert und leicht zugänglich sind, kann der Verpackungsprozess erheblich beschleunigt werden. Darüber hinaus ist die Skalierbarkeit der Packstationen von entscheidender Bedeutung, insbesondere in Spitzenzeiten. Die Möglichkeit, zusätzliche Stationen oder Ausrüstungen einzubauen, hilft bei der effektiven Bewältigung eines erhöhten Auftragsvolumens.

{{cta1}}

Ein weiterer Vorteil dieser Stationen ist die Verringerung der Fehlerquote. Durch die Standardisierung des Verpackungsprozesses wird die Wahrscheinlichkeit von Fehlern erheblich gesenkt, was wiederum die Kosten und den Zeitaufwand für Retouren und Rücksendungen reduziert. Effiziente Packstationen erfordern auch nur minimale Schulungen, was zu einem effektiven Personalmanagement führt und die Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften in Zeiten hoher Nachfrage sicherstellt.

Integration von Robotik und Automatisierung an Packstationen im Lager

Moderne Roboter, die mit hochentwickelten Sensoren, künstlicher Intelligenz und Algorithmen des maschinellen Lernens ausgestattet sind, sind heute in der Lage, einzelne Artikel aus Lagerbehältern oder Regalen genau zu identifizieren, zu entnehmen und zu handhaben - eine Aufgabe, die als Stückkommissionierung bekannt ist. Diese Technologie erstreckt sich auch auf die Verpackung, wo diese Roboter verschiedene Artikel sortieren, organisieren und sicher für den Versand verpacken können. Die Integration dieser Roboter in die Lagerlogistik steigert nicht nur die Effizienz, sondern kann auch die mit der manuellen Handhabung verbundene Fehlerquote verringern. Außerdem führt ihre Fähigkeit, kontinuierlich und ohne Ermüdung zu arbeiten, zu einer höheren Produktivität. Diese automatisierten Systeme sind außerdem äußerst anpassungsfähig und können eine breite Palette von Produkten unterschiedlicher Form, Größe und Gewicht handhaben, was sie in modernen Lagerumgebungen, in denen Flexibilität und Schnelligkeit an erster Stelle stehen, von unschätzbarem Wert macht.

Das folgende Video zeigt, wie ein Roboter zum Aufnehmen von Teilen (auch als Pick-and-Place-Roboter bekannt) von Nomagic in eine AutoStore Workstation integriert wird, um den Kommissionier- und Verpackungsprozess zu automatisieren.

Warum AutoStore Workstations überlegen sind

AutoStoreDie Lagerarbeitsplätze, auch Ports genannt, sind aufgrund mehrerer Schlüsselfunktionen hocheffizient und den herkömmlichen Lagerarbeitsplätzen überlegen:

  • Ergonomisches Design: AutoStore Bei der Gestaltung der Ports wurde das Wohlbefinden der Lagerarbeiter berücksichtigt. Merkmale wie optimal positionierte Arbeitsflächen und geneigte Behälteröffnungen verringern die körperliche Belastung und repetitive Bewegungen. Diese ergonomische Ausrichtung erhöht nicht nur den Arbeitskomfort, sondern verbessert auch die Produktivität.
  • Fortschrittliche Integration mit Automatisierung: Die Arbeitsstationen sind mit dem Regalbediengerät AutoStore integriert. Die Kombination aus dem Roboter-Ware-zur-Person-System und der Arbeitsstation ermöglicht eine deutlich schnellere und genauere Kommissionierung, da die Roboter die Lagerbehälter direkt zur Arbeitsstation bringen und so die Notwendigkeit der manuellen Bewegung und Handhabung von Waren minimieren.
  • Hohe Durchsatzkapazität: AutoStore Die Ports sind für den Hochgeschwindigkeitsbetrieb ausgelegt. Ihre Fähigkeit, eine große Anzahl von Lagerbehältern pro Stunde zu verarbeiten, übertrifft die herkömmlicher Packstationen erheblich. RelayPort kann zum Beispiel 650 Behälter pro Stunde ausliefern. Dieser hohe Durchsatz stellt sicher, dass die Aufträge schnell bearbeitet werden, was in Umgebungen mit hoher Nachfrage entscheidend ist.
  • Sicherheitsmerkmale: Bei der Entwicklung von AutoStore Ports steht die Sicherheit im Vordergrund. Sie verfügen über Funktionen wie Sicherheitsluken und empfindliche Abdeckungen, die sich nur bei Bedarf öffnen und die Bewegungen stoppen, wenn sie ausgelöst werden, um das Unfallrisiko zu verringern.
  • Platzersparnis: Die kompakte Bauweise dieser Stationen ermöglicht eine effektivere Nutzung der Lagerfläche. Sie lassen sich problemlos in die Fördertechnik für die nachgelagerte Weiterverarbeitung integrieren. Diese Raumeffizienz ist besonders in städtischen Gebieten wertvoll, in denen die Lagerfläche knapp ist. Lesen Sie mehr über Raumoptimierung.
  • Flexibilität und Skalierbarkeit: Der modulare Charakter des AutoStore Systems bedeutet, dass neue Ports je nach den sich ändernden Anforderungen des Lagers leicht hinzugefügt oder entfernt werden können. Diese Flexibilität ermöglicht es Unternehmen, ihren Betrieb ohne größere Überholungen zu skalieren.
  • Geringere Arbeitskosten: Durch die Automatisierung und Effizienz dieser Stationen verringert sich der manuelle Arbeitsaufwand, was zu geringeren Arbeitskosten und weniger menschlichen Fehlern führen kann.
  • Integration mit Lagerverwaltungssystemen (WMS): AutoStore Ports lassen sich in WMS integrieren, um eine Echtzeitverfolgung und Bestandskontrolle zu ermöglichen und so die Gesamteffizienz des Lagerbetriebs zu steigern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Lagerarbeitsplätze von AutoStores durch ihr ergonomisches Design, ihre Integration in automatisierte Systeme, ihren hohen Durchsatz, ihre Sicherheitsmerkmale, ihre Raumeffizienz und ihre Anpassungsfähigkeit auszeichnen. Diese Aspekte machen sie im Vergleich zu Arbeitsplätzen effizienter und effektiver, insbesondere in hochvolumigen, schnelllebigen Lagerumgebungen.

Fazit

Das Verpacken im Lager ist mehr als nur ein Schritt in der Logistikkette; es ist ein zentraler Prozess, der einen effizienten Lagerbetrieb mit Kundenzufriedenheit verbindet. Die Entwicklung der Lagerverpackung von einfachen Packplätzen zu hochentwickelten AutoStore Packstationen stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Logistiktechnologie dar. Diese Entwicklungen erhöhen nicht nur die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Auftragsabwicklung, sondern verbessern auch die Arbeitsbedingungen für das Lagerpersonal und stellen eine bemerkenswerte Mischung aus Effizienz, Ergonomie und technologischer Integration dar.

FAQ

Was ist eine Packstation?

Ein Packplatz in einem Lager ist ein spezieller Bereich, in dem die Waren für den Versand vorbereitet werden. Dazu gehören das Verpacken der Produkte, die Etikettierung und die Sicherstellung, dass sie gemäß den Lieferanforderungen versandfertig sind.

Was ist ein Verpackungsbereich in einem Lager?

Der Verpackungsbereich in einem Lagerhaus ist ein spezieller Bereich, in dem die Verpackung von Produkten stattfindet. Dieser Bereich ist in der Regel mit Verpackungsmaterial, Werkzeugen und Geräten ausgestattet, die zum sicheren Verpacken von Artikeln vor dem Versand benötigt werden.

Was bedeutet Sortieren und Verpacken in einem Lager?

Beim Sortieren und Verpacken in einem Lager werden die Produkte nach bestimmten Kriterien (z. B. Art, Bestimmungsort oder Auftragsanforderungen) geordnet und anschließend für den Versand verpackt. Die Sortierung ist entscheidend für die Effizienz und Genauigkeit der Auftragsabwicklung, und die Verpackung gewährleistet den sicheren Transport der Produkte.

Was bedeutet Kommissionierung und Verpackung in einem Lager?

Kommissionierung und Verpackung in einem Lager beziehen sich auf den Prozess der Auswahl (Kommissionierung) von Artikeln aus dem Lager entsprechend den Kundenaufträgen und die anschließende Vorbereitung (Verpackung) dieser Artikel für den Versand. Beim Kommissionieren werden die Artikel aus dem Lager entnommen, während beim Verpacken die Artikel für die Auslieferung in eine geeignete Verpackung gelegt werden.

Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren?

Sprechen Sie mit unseren Experten bei Ihnen vor Ort.
Lassen Sie uns reden
Lassen Sie uns reden

Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren?

Sprechen Sie mit unseren Experten bei Ihnen vor Ort.
Lassen Sie uns reden
Lassen Sie uns reden
RelayPort
Die schnellste AutoStore Workstation

Mehr erfahren
Mehr erfahren
RelayPort
Die schnellste AutoStore Workstation

Mehr erfahren
Mehr erfahren
RelayPort
Die schnellste AutoStore Workstation
Mehr erfahren
Mehr erfahren
RelayPort
Die schnellste AutoStore Workstation
Mehr erfahren
Mehr erfahren
RelayPort
Die schnellste AutoStore Workstation
VERFASST VON:

TAGS
Kategorie
Kategorie
Kategorie
Kategorie

Holen Sie sich Ihr Gratisexemplar (Englisch)

Keine Artikel gefunden.