Automatisierung

AutoStore™ und adameo installieren automatisiertes Micro-Picking-System

Paris, Frankreich - 24. Juni 2021 - Um schneller liefern zu können und gleichzeitig die Auswirkungen auf die Umwelt zu kontrollieren, ist es unerlässlich, die Lagerbestände näher an die Verbraucher heranzubringen und in den städtischen Zentren Logistikflächen in der Nähe einzurichten.

AutoStore™ und adameo installieren automatisiertes Micro-Picking-System

Das wollen der Automatisierungsspezialist AutoStore und das Beratungsunternehmen adameo mit der Eröffnung eines Showrooms im Herzen von Paris in einem Gebäude von La Poste beweisen.

Entdecken Sie den Ausstellungsraum in diesem Video.

Dieses automatische Lager, das auf der Technologie von AutoStore basiert, befindet sich in einer Post- und Paketverteilungsplattform von La Poste im 8. Bezirk der Hauptstadt. Für den Einzelhändler, der die Demonstration innerhalb des Postgeländes nutzt, wird der Bestand durch ein WMS oder WCS verwaltet. Ziel ist es, die Bestände auf kleinem Raum zu verdichten, um die Kosten für städtische Logistikimmobilien zu senken und die Waren einer Marke mit umweltverträglichen Lieferlösungen zu verbinden.

Auf dem Weg zu einer verdichteten, modularen und rentablen städtischen Logistik

Dank solcher Speicherplätze werden Verbraucher und Unternehmen von neuen Diensten profitieren können. Die Anwendungsfälle sind zahlreich und müssen erst noch erfunden werden:

  • 24-Stunden-Zugang zu einem Click&Collect-Netz, das der Unmittelbarkeit des elektronischen Handels entspricht.
  • Vereinfachung des Austauschs von gebrauchten Online-Plattformen von Verbraucher zu Verbraucher".
  • Ermöglichung einer maßgeschneiderten Notauffüllung in weniger als zwei Stunden für bestimmte Bestände (z. B. Ersatzteile oder medizinische Geräte).
  • Kaufstellen in Umweltzonen (ZFE) dank sanfter Mobilität.
  • Erleichterung des elektronischen Handels für kleine Einzelhändler durch markenübergreifende Click & Collect-Punkte mit geteilten Kosten.

"Viele unserer Kunden bitten uns, ihnen zu helfen, mit dem Tempo des E-Commerce Schritt zu halten und ihr Omnichannel-Wertversprechen zu verwirklichen", sagt Bruno Coste, Präsident von adameo. "Dank der Modularität der AutoStore Lagerlösungen und der Nutzung der historischen Logistikkapazitäten von La Poste im Herzen der Städte sind wir nun in der Lage, leistungsstarke, skalierbare, umweltfreundliche und differenzierende urbane Lösungen anzubieten. "

Laut Isabel Rocher, Regionaldirektorin für Südeuropa bei AutoStore, "unterstützen diese verdichteten und automatisierten Lagerlösungen den Wandel des Einzelhandels, indem sie Platz in den Geschäften schaffen und die Fähigkeit des Verkaufspersonals zur Kundenberatung verbessern. Letztlich wird das Einkaufserlebnis dank innovativer Logistiklösungen völlig neu definiert."

"Mit adameo und AutoStore haben wir über die effizienteste Art und Weise nachgedacht, innerstädtische Flächen zu nutzen, die bereits im Immobilienbestand von La Poste vorhanden sind", erklärt Alexandre Berger, Direktor des Geschäftsbereichs Logistik und Nahverkehrslösungen der La Poste Gruppe. "Wir mussten die Beschränkungen dieser Flächen berücksichtigen und zeigen, dass die Logik des Nahverkehrslagers rentabel sein kann."

Schlüsselzahlen für Urban Logistics:

  • Der E-Commerce machte 2019 nur 9,8 % des Einzelhandels aus, jetzt sind es 13,4 % und die Online-Verkäufe sind im Vergleich zum Vorjahr um 8,5 % gestiegen (Quelle: FEVAD Februar 2021).
  • Der "Click and Collect"-Modus explodiert mit mehr als 41 % der Nutzer im Vergleich zu 28 % im Jahr 2019. Auch die Zustellung von Sendungen stieg von 3 % auf 8,6 % (Quelle: FEVAD Februar 2021).
  • Das Jahr 2020 bricht den Rekord für die Anzahl der versendeten Pakete, mit einem geschätzten Anstieg von 21 % im Vergleich zu 2019 und 118 % allein in der Woche des Cyber Monday 2020 im Vergleich zur gleichen Woche im Vorjahr (Quelle: Sendcloud).
  • Der städtische Güterverkehr war 2019 bereits für 30 % der Treibhausgasemissionen in französischen Städten verantwortlich (Quelle: ADEME 2019).
  • 76 % der Logistikfachleute, die nach Covid-19 eine größere Umstrukturierung in Angriff nehmen wollen, werden in Technologie investieren (Quelle: Shipping and Freight Resource, 2020).

Über adameo: adameo ist ein auf die Supply Chain spezialisiertes Beratungsunternehmen, das den Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt. Wir befassen uns mit allen Fragen Ihrer Supply Chain, vor- und nachgelagert, von der strategischen Vision bis zur operativen Umsetzung in den Bereichen Operations, IS, Technologien und HR. Die funktionsübergreifende Mobilisierung dieses Know-hows ermöglicht es uns, Sie bei der digitalen Transformation Ihrer Lieferkette und der Einhaltung Ihres Kundenversprechens zu unterstützen. Unser "lab by adameo" erleichtert unseren Kunden den Zugang zu neuen Technologien und Arbeitsmethoden, indem es sich auf ein Ökosystem von Start-ups und innovativen Partnern stützt. adameo.com.

Pressekontakt: Myriam GASNIER, myriam.gasnier@adameo.com, 06.08.05.83.89

Über AutoStore: Das auf Robotertechnologie spezialisierte Unternehmen AutoStore hat das Konzept des Automated Cubic Storage - der weltweit dichtesten Speicherlösung - erfunden und leistet weiterhin Pionierarbeit auf diesem Gebiet. Das Ziel des Unternehmens ist es, Software und Hardware mit menschlichen Fähigkeiten zu verbinden, um die Zukunft der Speicherung zu gestalten. Weltweit hat AutoStore mehr als 600 Systeme in über 30 Ländern in einer Vielzahl von Branchen installiert. Alle Systeme werden von einem Partnernetzwerk aus qualifizierten Systemintegratoren entwickelt, installiert und verwaltet.

Pressekontakt: Magali LEFEVRE, Agentur AMSO, magali@amso-agency.com, 06.29.31.41.00

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?

Sprechen Sie mit Ihrem lokalen Experten.

Lassen Sie uns reden

Verwandte Artikel

Keine Artikel gefunden.