Auszeichnungen

Das norwegische Robotikunternehmen AutoStore™ wird in der jährlichen FT 1000-Liste der am schnellsten wachsenden Unternehmen aufgeführt

London, Großbritannien - 6. März 2020 - Die Financial Times hat in ihrem vierten jährlichen Ranking der Unternehmen nach Umsatzwachstum die 1000 spannendsten und erfolgreichsten Unternehmen in Europa genannt. Auf der Liste steht das globale Robotikunternehmen AutoStore mit Hauptsitz im norwegischen Dorf Nedre Vats

Das norwegische Robotikunternehmen AutoStore™ wird in der jährlichen FT 1000-Liste der am schnellsten wachsenden Unternehmen aufgeführt

Seit der Gründung im Jahr 1996 hat sich AutoStore zu einem weltweit führenden Anbieter von Robotik- und Lagerlösungen mit Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Polen und Japan entwickelt. Das Unternehmen, das würfelbasierte Lagerautomatisierungssysteme für Kunden wie Asda und Puma anbietet, hat einen weiteren Höhepunkt erreicht, nachdem es in die prestigeträchtige Liste der FT für herausragende Unternehmen aufgenommen wurde. In diesem Ranking, das bereits zum vierten Mal erstellt wurde, werden Unternehmen nach ihrem Umsatzwachstum bewertet, die technologische Innovationen vorantreiben.

Das internationale Unternehmen hat in den letzten Jahren ein beispielloses Wachstum erlebt und fast 450 Filialen auf der ganzen Welt nutzen derzeit die einzigartige AutoStore Technologie. Im November 2019 wurde AutoStore bei den European Business Awards als "Business of the Year" ausgezeichnet, und im Herbst 2018 wurde das Unternehmen als eines von 100 Unternehmen bei der Auszeichnung "Europe's 100 Digital Champions" der Financial Times und Google hervorgehoben.

Nach dem Erfolg des weltweit erfolgreichen Red Line Lagersystems hat AustoStore Anfang 2019 das neue Black Line System entwickelt und treibt derzeit dessen branchenübergreifende Implementierung voran.

Karl Johan Lier, CEO von AutoStore , sagte: "Wir sind unglaublich dankbar für die Anerkennung unserer Arbeit als einer der Weltmarktführer in der Robotik und sehen dies als Ansporn, unsere Lagerlösungen weiter zu innovieren. Unsere Branche entwickelt sich mit großer Geschwindigkeit und wir von AutoStore sind bestrebt, unsere technologischen Fähigkeiten ständig weiterzuentwickeln. Die aufregendste Zeit für AutoStore steht noch bevor, und wir freuen uns darauf, innovative Produkte für die sich ständig verändernde Logistiklandschaft zu entwickeln."

"Unser bisheriger Erfolg ist größtenteils den immens talentierten Mitarbeitern unseres Unternehmens zu verdanken, von denen jeder in seinem Bereich führend ist und die das rasante Tempo des technologischen und sozialen Wandels, den wir weltweit erleben, verstehen. Wir freuen uns darauf, unseren Talentpool an großartigen Denkern, die in die Zukunft blicken, weiter auszubauen, während wir in ein neues Jahrzehnt eintreten", fügte er hinzu.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an TDC PR:

Bianca Gidwani, bianca@tdcpr.com

Über AutoStore

AutoStore, gegründet 1996, ist ein Unternehmen für Robotertechnologie, das die Cube Storage Automation erfunden hat und weiterhin Pionierarbeit leistet - die dichteste Produkt-/Inventarlagerlösung, die es gibt. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Verbindung von Soft- und Hardware mit menschlichen Fähigkeiten, um die Zukunft der Lagerhaltung zu gestalten. AutoStore ist weltweit tätig, mit mehr als 400 installierten Systemen in 30 Ländern und einem breiten Spektrum an Branchen. Alle Verkäufe werden von einem Netzwerk von qualifizierten Systemintegratoren - die AutoStore als "Partner" bezeichnet - entworfen, installiert und gewartet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Nedre Vats, Norwegen, mit Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland, Polen, Japan und Frankreich.

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?

Sprechen Sie mit Ihrem lokalen Experten.

Lassen Sie uns reden

Verwandte Artikel

Keine Artikel gefunden.