INHALT
Menschen
4
Min Lesezeit
8. Dezember 2023
8. Dezember 2023

Die Roboter-Baumeister

Was wir oft vernachlässigen, wenn wir über die übermenschlichen Fähigkeiten von Robotern nachdenken, ist die sehr menschliche Realität der Menschen, die sie herstellen. Ohne diese Menschen wären die bahnbrechenden technologischen Sprünge, die sie ermöglichen, unmöglich.

INHALT

Wir denken oft, dass Roboter die futuristische Alternative zum Menschen sind. Die Tatsache, dass Roboter das Potenzial haben, stärker, schneller und effizienter zu sein als Menschen, hat die Fantasie von Science-Fiction-Autoren und normalen Menschen auf der ganzen Welt beflügelt. Was wir jedoch bei der Betrachtung der übermenschlichen Fähigkeiten von Robotern oft vernachlässigen, ist die sehr menschliche Realität der Menschen, die sie herstellen. Ohne diese Menschen wären die bahnbrechenden technologischen Sprünge, die sie ermöglichen, nicht möglich.

Wer sind also die Menschen hinter den Maschinen?

Mehr als 400 Menschen arbeiten an der Produktion von AutoStore Robotern. Diese vielfältige Belegschaft ist in einer 16.000 m2 (172.000 m²) großen Montage- und Lagereinrichtung in Koszalin, Polen, untergebracht. Die Mitarbeiter hier arbeiten unermüdlich daran, modernste Automatisierungstechnik als Teil von Expertenteams bereitzustellen, die sich auf bestimmte Elemente des Produktionsprozesses konzentrieren. Sie arbeiten zusammen, um die Palette an Robotern und Arbeitsstationen zu montieren, die wir unseren Kunden anbieten. Dazu gehört auch das allerneueste Produkt AutoStore - der R5 Pro. Der R5 Pro wurde im Oktober 2023 auf den Markt gebracht und zeichnet sich durch eine höhere Produktivität und eine schnellere Aufladung aus, um ihn für die größten Fulfillment-Aktivitäten zu optimieren.

Mehr als 400 Mitarbeiter arbeiten in einer 16.000 m2 großen Montage- und Lagereinrichtung in Koszalin, Polen.

Das Team, das für den Bau des R5 Pro und anderer Roboter der Produktlinie AutoStore verantwortlich ist, kann bis zu 100 Roboter pro Tag herstellen. Von dieser kleinen Ecke Polens aus werden diese Roboter dann in die ganze Welt verschickt , um einige der größten Marken der Welt zu unterstützen. So spielen die Menschen in Koszalin eine einzigartige Rolle bei der Bereitstellung von Technologie, die unseren Kunden Zeit, Geld und Platz spart. Sie spielen eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung des Erfüllungserlebnisses von Menschen auf der ganzen Welt und tragen zu einer Zukunft bei, in der die Umweltauswirkungen der Logistikindustrie minimiert werden.

Das Team, das für die Herstellung des R5 Pro und anderer Roboter der Produktlinie AutoStore verantwortlich ist, kann bis zu 100 Roboter pro Tag produzieren.

Die Produktion Fore(wo)man und ihre erfahrene Crew

Anna Lisztwan gehört zu dieser qualifizierten Gruppe von Menschen. Sie ist Produktionsleiterin oder Vorarbeiterin in der Produktionsstätte von AutoStorein Koszalin. Nachdem sie als Einsteigerin an der Produktionslinie selbst begonnen hatte, hat sie sich in ihrer Laufbahn zur Leiterin von 16 Teamleitern entwickelt, die für alle Mitarbeiter im Produktionsbereich verantwortlich sind.

Anna Lisztwan ist Produktionsleiterin bzw. Vorarbeiterin in der Produktionsstätte von AutoStorein Koszalin.

Zu Annas Team gehört der leitende Produktionsmitarbeiter Robert Kowalczyk. Robert arbeitet seit 12 Jahren bei AutoStore und gehört zu einer ausgewählten Gruppe von knapp 20 Mitarbeitern, die seit über einem Jahrzehnt mit der Produktion von AutoStore zu tun haben. In dieser Zeit haben sie Produkte bearbeitet, zusammengebaut und getestet, von unseren frühen Prototypen bis hin zum neuesten R5 Pro.  

Robert hat im Laufe der Jahre mit vielen unserer Produkte interagiert und sagt, dass "sich zwar vieles geändert hat, aber auch vieles gleich geblieben ist". Dies ist ein Beleg für die grundlegenden Designprinzipien unserer Produkte - Einfachheit und Skalierbarkeit. Unsere Produkte selbst basieren immer noch stark auf den ursprünglichen Innovationen der Gründer, die sich für Robotik und modulare Lagerlösungen einsetzten, um die Luft in den Lagern zu minimieren. Heute arbeiten unsere Forschungs- und Entwicklungsteams auf der Grundlage dieser Prinzipien weiter an der Entwicklung zukünftiger Produkte.

Robert Kowalczyk ist ein leitender Produktionsmitarbeiter und gehört zu einer ausgewählten Gruppe von knapp 20 Mitarbeitern, die seit mehr als einem Jahrzehnt mit der Produktion von AutoStore arbeiten.

Es ist eine Familienangelegenheit

Da die Montageanlage und das Lager eine bedeutende Beschäftigungsmöglichkeit für die Region bieten, ist es vielleicht nicht überraschend, dass die Leidenschaft für die Robotik in der Familie liegt.

Kamila Burska und Aleksandra Burska sind Zwillingsschwestern, die gemeinsam an den Montagelinien in Koszalin arbeiten. Aleksandra kam zuerst in das Unternehmen und empfahl ihrer Schwester, ebenfalls in das Team von AutoStore einzusteigen, nachdem sie sich dort gut eingelebt hatte. Kamila kam ein paar Monate später dazu und arbeitet im Team der Produktionskits. Sie sagt, dass es die Menschen sind, die AutoStore einzigartig machen. Es gibt viele Möglichkeiten, mit Menschen aus dem gesamten Unternehmen in Kontakt zu treten, und wenn sie sich treffen, hebt Kamila die positive Energie und den Spaß hervor, der immer zu spüren ist. Kamila und Aleksandra haben auch eine jüngere Schwester, von der sie hoffen, dass sie eines Tages auch bei AutoStore arbeiten wird, wenn die Familie Burska nach und nach die Produktion übernimmt.

Kamila Burska und ihre Zwillingsschwester Aleksandra Burska arbeiten gemeinsam an den Fließbändern in Koszalin.

Karrieren für die Zukunft schaffen

Für AutoStore ist es eine große Quelle des Stolzes, dass Menschen, die mit uns arbeiten, das Unternehmen als einen positiven Arbeitsplatz empfehlen. Unser Ziel ist es, unseren Mitarbeitern einen sicheren und lohnenden Arbeitsplatz zu bieten, egal wo auf der Welt und in welchem Fachbereich sie sich befinden. In Polen bedeutet dies die Einführung eines neuen Karriereentwicklungsprogramms, das Interessierten die Möglichkeit bietet, ihre Fähigkeiten zu verbessern und in neue Positionen innerhalb des Unternehmens aufzusteigen.

AutoStore hat ein mehrstufiges Programm eingeführt, das es den Mitarbeitern in der Produktion ermöglicht, ihre Fähigkeiten in einer Reihe von Themen von der Qualitätssicherung bis zum schlanken Arbeiten zu entwickeln.

Das Legendary Program ist ein mehrstufiges Programm, das es AutoStore Produktionsmitarbeitern ermöglicht, ihre Fähigkeiten in einer Reihe von Themen von Qualitätssicherung bis hin zu schlankem Arbeiten zu entwickeln. Sie werden mit erfahrenen Ausbildern zusammenarbeiten, um Kompetenzen aufzubauen, die ihnen helfen werden, in ihrer Karriere innerhalb und außerhalb von AutoStore voranzukommen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass unsere Mitarbeiter die Möglichkeit haben, zu wachsen und sich weiterzuentwickeln, da wir nur mit außergewöhnlichen Menschen außergewöhnliche Roboter herstellen können.

Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren?

Sprechen Sie mit unseren Experten bei Ihnen vor Ort.
Lassen Sie uns reden
Lassen Sie uns reden

Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren?

Sprechen Sie mit unseren Experten bei Ihnen vor Ort.
Lassen Sie uns reden
Lassen Sie uns reden
VERFASST VON:

TAGS
Kategorie
Kategorie
Kategorie
Kategorie

Holen Sie sich Ihr Gratisexemplar (Englisch)